Debütanten und ein alter Hase jubeln

Drei Debütanten, zwei Aufsteiger und ein alter Hase sorgten zum Saison-Auftakt in der Zweiten Fußballliga für Furore. Die Trainer Pele Wollitz (Cottbus), Ewald Lienen (1860 München) und Marco Kurz (Kaiserslautern) feierten mit ihren neuen Klubs einen Einstand nach Maß, Fortuna Düsseldorf und Union Berlin meldeten sich mit beeindruckenden 3:0-Siegen zurück. Auch Veteran Peter Neururer kam mit dem Aufstiegsaspiranten MSV Duisburg gut aus den Startlöchern. Wie Rumpelstilzchen tanzte Wollitz nach dem begeisternden Cottbuser 3:1 (1:1) gegen den FC Augsburg. Lienen trieb seine Sechziger zum 2:0 (1:0) gegen die TuS Koblenz. Neuzugang Kenny Cooper
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: