Unfälle wegen Regenfällen und Gewittern

Straßen, Keller und Unterführungen überflutet - Teils mehr als 40 Liter Wasser pro Stunde
Bei starken Regenfällen sind am Samstag und in der Nacht zum Sonntag im Südwesten zahlreiche Straßen und Keller überflutet worden. Laut Polizei gab es etliche Unfälle auf nassen Straßen. Ein 34-jähriger Autofahrer aus Metzingen wurde schwer verletzt, als sein Fahrzeug wegen Aquaplanings bei Kusterdingen (Kreis Tübingen) von der Bundesstraße abkam und sich überschlug. Auch rund um Göppingen schepperte es, meist blieb es laut Polizei jedoch bei Blechschäden. Im Kreis Tübingen gab es weitere Zwischenfälle. In Dußlingen wurde eine Bahnunterführung so schnell überflutet, dass vier Fahrzeuge steckenblieben und von der Feuerwehr geborgen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: