Verband: tiefere Bohrungen wieder erlauben

Die Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg fordert die Aufhebung der Tiefenbeschränkungen für Erdwärmebohrungen. Trotz der Vorkommnisse im südbadischen Staufen und der Schäden dort müssten Bohrungen künftig auch wieder durch die 'Gipskeuperschichten' zugelassen werden, verlangte Geschäftsführer Dieter Diener in Stuttgart. Bohrungen würden seit den Problemen in Staufen nur noch beschränkt genehmigt. Die Vorfälle dort seien aber 'atypisch'. Die Vorfälle müssten 'gründlich aufgearbeitet werden'. Jedoch könne man nicht 'eine gesamte Sparte in Sippenhaft nehmen, nur weil es einmal zu einer möglicherweise unsachgemäßen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: