Lesen Sie weiter

Iranischer Botschafter verteidigt Spionageprozess

Das Urteil im Fall der als Frankreichs Spionin im Iran angeklagten Clotilde Reiss steht weiter aus. Der iranische Botschafter Ali Ahani wies in der Zeitung 'Le Parisien' Vorwürfe zurück, der Prozess, in dem die 24-Jährige ein Geständnis abgelegt haben soll, sei inszeniert gewesen. 'Unsere Religion verbietet uns, Geständnisse zu erzwingen', sagte er.
  • 554 Leser

41 % noch nicht gelesen!