Lesen Sie weiter

BayernLB schreibt derzeit noch schwarze Zahlen

Für das Gesamtjahr ist aber ein Minus nicht ausgeschlossen
. Die krisengeschüttelte BayernLB blickt skeptisch in die Zukunft. Trotz eines Gewinns von 359 Mio. EUR in den ersten sechs Monaten hält Bankchef Michael Kemmer rote Zahlen im Gesamtjahr für möglich, wie er gestern erklärte. Die Bank hat in den ersten sechs Monaten zwar deutlich besser abgeschnitten als im Vorjahreszeitraum, in dem sie noch einen Verlust
  • 632 Leser

63 % noch nicht gelesen!