Lesen Sie weiter

Tipps für Pilzsammler und Notfallmaßnahmen

Sammeln und vor allem essen Sie nur Pilze, die Sie ganz genau kennen. Anfänger beschränken sich am besten auf Röhrenpilze. Unter ihnen gibt es keine hochgiftigen Arten. Nehmen Sie keine ganz jungen Exemplare, da sie sich manchmal schlecht bestimmen lassen. Bewahren Sie die Pilze in luftigen Körben, nicht aber in Plastiktüten auf. Pilze verderben schnell.
  • 284 Leser

68 % noch nicht gelesen!