Hoffen auf Petric und vielleicht van der Vaart

Der HSV spielt in der Europa League zwar 0:0 gegen Celtic, offenbart aber viele Defizite
In Top-Form bügelt Frank Rost derzeit die Fehler der Defensivabteilung des Hamburger SV aus, auf Dauer kann der 36-Jährige die Unsicherheiten der Mitspieler aber nicht überdecken. Nach sechs Gegentoren in den letzten beiden Bundesliga-Partien stand beim torlosen Remis gegen Celtic Glasgow in der Europa League zwar die Null. Wirklich überzeugend war die Organisation der Viererkette, in der nach Jerome Boateng auch kurzfristig Guy Demel ausfiel, aber nicht. Bis zum Winter durchhalten, heißt die Devise von Trainer Bruno Labbadia, der vor allem auf eine Rückkehr von Mladen Petric hofft. Die Heilung seines verletzten Bänderrisses im Fuß macht
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: