Magna macht in den ersten neun Monaten Verlust

Fast-Opel-Käufer Magna hat erstmals seit einem Jahr wieder einen Quartalsgewinn erzielt. Der Gewinn belief sich auf 51 Mio. US-Dollar, nach 215 Mio. Dollar Verlust vor einem Jahr. In den ersten neun Monaten 2009 schrieb Magna aber einen Verlust von 354 Mio. Dollar, nach 219 Mio. Dollar Gewinn im Vorjahreszeitraum. Magna führte das auf die Probleme in der Autoindustrie zurück. Der Umsatz sank im dritten Quartal um 16 Prozent auf 4,7 Mrd. Dollar. In den ersten neun Monaten sei die Produktion in den USA um 41 Prozent, in Europa um 27 Prozent geringer gewesen als 2008. AP
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel