Zahl der Insolvenzen steigt

Durch Deutschland rollt eine Insolvenzwelle: Die Wirtschaftskrise treibt die Zahl der zahlungsunfähigen Unternehmen immer weiter in die Höhe. Im August stieg die Zahl der Firmenpleiten noch drastischer als im Juli. Gegenüber dem Vorjahresmonat registrierten die Ämter ein Plus von 12,3 Prozent auf 2619 Fälle, teilte das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mit. Die mit den Insolvenzen zusammenhängenden offenen Forderungen der Gläubiger verdoppelten sich fast auf 4,3 Mrd. EUR. Trotz der leichten Erholung der Wirtschaft erwarten Konjunkturexperten in den kommenden Monaten einen weiteren Anstieg der Pleiten. Insolvenzverwalter wie der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel