Still Wagner streicht Stellen

Gleichzeitig wird der Standort Reutlingen ausgebaut
Still Wagner baut seinen Standort Reutlingen zu einem Entwicklungs- und Produktionsstandort aus. Gleichzeitig trennt sich der Gabelstapler-Hersteller aber von 180 Mitarbeitern, weil Produktion verlagert wird. Darauf hat sich die Kion-Gruppe, zu der die Still Wagner gehört, mit der IG Metall geeinigt. Für die Mitarbeiter wurde ein Sozialplan vereinbart. Das Kompetenzzentrum soll ab 2011 mindestens 250 Mitarbeiter beschäftigen und die Entwicklung sowie Produktion von Systemtechnik der Marken Linde und Still bündeln. Kion investiert 9,9 Mio. EUR in den Aufbau des Zentrums. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: