Vierfache Mutter umgebracht

Vater verletzt sich nach Bluttat lebensgefährlich - Motiv vermutlich Trennungsabsichten
Familiendrama in der Rhön: Eine vierfache Mutter ist offenbar vom ihrem Mann getötet worden, weil sie sich von ihm trennen wollte. Der 36-Jährige floh mit dem Auto und wurde nach einem Verkehrsunfall in Hessen gefasst. Die Polizei hatte die Frau (36) nach dem Hinweis eines Bekannten erstochen im Schlafzimmer ihrer Wohnung im Kreis Bad Kissingen entdeckt. Ihre vier minderjährigen Kinder fand man unverletzt schlafend in ihren Zimmern. Auf der Flucht fuhr der Mann auf der A 5 im Hochtaunuskreis in eine Leitplanke. Er hatte lebensgefährliche Verletzungen an der Brust, die nicht vom Unfall herrührten. Möglicherweise habe er sie sich selbst zugefügt,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: