Acht Tote bei Anschlag auf CIA

Taliban bekennen sich zu Attentat in Afghanistan
Dem Anschlag eines afghanischen Selbstmordattentäters auf eine Basis des US-Geheimdienstes CIA vom Mittwoch sind acht Amerikaner zum Opfer gefallen. Der Täter, der im Fitnessraum der Anlage eine Bombenweste zündete, war als Informant eingeladen gewesen und bei seiner Ankunft auf dem schwer bewachten Stützpunkt nicht durchsucht worden. Bei dem Anschlag, zu dem sich die radikal-isalmischen Taliban bekannten, wurden mindestens acht weitere Menschen verletzt. Das Attentat gilt als eines der blutigsten seit Beginn des Afghanistan-Feldzuges vor acht Jahren. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel