Lesen Sie weiter

STICHWORT · ZUSATZBEITRAG: Einseitige Belastung

Kommt eine Krankenkasse mit dem Geld nicht aus, das sie vom Gesundheitsfonds erhält, kann sie einen Zusatzbeitrag erheben. Dies kann sowohl eine Pauschale pro Mitglied als auch ein Prozentsatz vom Lohn sein. Die Höchstgrenze liegt bei einem Prozent vom Lohn. Auf eine individuelle Prüfung, ob sie eingehalten ist, kann die Kasse nur verzichten, wenn
  • 413 Leser

79 % noch nicht gelesen!