Lesen Sie weiter

Durch die Seiteneinfahrt zur Anhörung

Eigentlich scheut der britische Ex-Premierminister Tony Blair keine Kameras. Für seine Aussage vor dem Irak-Untersuchungsausschuss in London nutzte er jedoch eine Seiteneinfahrt zum Konferenzgebäude - zwei Stunden vor seinem mit Spannung erwarteten Auftritt. Damit entging er hunderten Anti-Blair-Demonstranten, die sich vor dem Gebäude versammelt hatten.
  • 331 Leser

39 % noch nicht gelesen!