Aus in der 'Königsklasse'

Volleyball: Friedrichshafen verliert 0:3 bei Tirol Innsbruck
Der VfB Friedrichshafen ist in der Volleyball-Champions-League überraschend ausgeschieden. Der deutsche Meister verlor gestern Abend das Achtelfinal-Rückspiel bei Tirol Innsbruck mit 0:3. Die erste Partie hatte der VfB noch mit 3:1 gewonnen. Während der krasse Außenseiter aus Österreich vor 2000 Zuschauern am Limit spielte, bot Friedrichshafen eine desolate Leistung. Die Mannschaft von Trainer Moculescu leistete sich viele vermeidbare Fehler und lag in allen Sätzen schnell zurück. Der Champions-League-Sieger von 2007 verpasste damit die vierte Viertelfinal-Teilnahme in Serie. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: