Minister: Mehr Zusammenarbeit in der Forschung

Der baden-württembergische Wissenschaftsminister Peter Frankenberg will die Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen in der Bildungsforschung intensivieren. Ein jetzt ausgeschriebenes Förderprogramm seines Ministeriums unterstützt die Gründung eines so genannten Kooperativen Promotionskollegs, das Doktorandinnen und Doktoranden beider Hochschularten unter gemeinsamer Betreuung zur Promotion führt. Für die Dauer von drei Jahren werden vom Land bis zu 470 000 Euro zur Verfügung gestellt, wie Frankenberg gestern in Stuttgart mitteilte. Davon profitierten die Forschung und besonders die Förderung des wissenschaftlichen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: