Lesen Sie weiter

Nickende Nessi samt Freiheitskämpfer

Heißt es jetzt "Edinburg", "Edinboro" oder doch "Edinbroa"? Kann einem eigentlich egal sein. Sicher ist allerdings, dass die schottische Hauptstadt allemal eine Reise wert ist - und wenn es auch nur für drei Tage ist. Selbst der größte Geschichtsmuffel bekommt hier einen großen Happen Historie ab. Zum Beispiel im ältesten Gebäude von der Stadt, der

93 % noch nicht gelesen!