Mitarbeiter kämpfen um Jobs

IG Metall stemmt sich gegen Stellenabbau bei Getrag
. Die Mitarbeiter des Getriebeherstellers Getrag gehen gegen den geplanten Abbau mehrerer hundert Arbeitsplätze auf die Barrikaden. 'Die Beschäftigten von Getrag lassen sich nicht wie die Lämmer zur Schlachtbank führen', sagte Frank Iwer von der Bezirksleitung der IG Metall in Stuttgart. 'Sie werden für ihre Arbeitsplätze kämpfen und in den kommenden Wochen sichtbaren Widerstand gegen die Pläne des Unternehmens leisten.' Der Zulieferer hatte in dieser Woche angekündigt, in Deutschland innerhalb der nächsten zwei Jahre 700 Arbeitsplätze streichen zu wollen. Dagegen wollen die Getrag-Beschäftigten bei einem Aktionstag vor der Unternehmenszentrale
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel