Stärkerer Euro bringt Auftrieb

Schwache US-Konjunkturdaten lassen den Dax abbröckeln
Der Dax ist gestern mit moderaten Kursgewinnen aus einer positiven Handelswoche gegangen. 'Der wiedererstarkte Euro hat die Aktienbörsen angetrieben', sagte Analyst Mark Rohles von IG Markets. Am Nachmittag hätten dann vor allem einige Konjunkturdaten aus den USA die hiesige Börse bewegt. Zunächst habe ein überraschend gutes Abschneiden des Einzelhandels in den USA den Dax auf sein Tageshoch getrieben, bevor dann ein überraschend schwacher Verbaucherstimmungs-Index der Uni Michigan einen Rückschlag brachte. Finanzwerte waren zum Wochenausklang besonders gefragt. Der Tec-Dax fiel um 0,31 Prozent auf 833,89 Punkte. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel