Wayne Rooney fehlt im Rückspiel, aber nicht bei der WM

Als Wayne Rooney humpelnd, gestützt von zwei Helfern und mit schmerzverzerrtem Gesicht den Rasen der Allianz-Arena verlassen musste, machte sich eine Art Schockstarre breit, nicht nur bei Manchester United, sondern in Fußball-England insgesamt. Gestern dann kollektives Aufatmen: Der Stürmerstar hat sich im Champions-League-Viertelfinale beim FC Bayern München 'nur' den Knöchel verstaucht. Damit wäre der WM-Einsatz des 24 Jahre alten Ausnahme-Torjägers nicht in Gefahr. Allerdings fehlt Rooney dem aktuellen Tabellenführer der Premier League in der Schlussphase der Saison. Zwei bis vier Wochen wird er ausfallen. Rooney muss somit im Spitzenspiel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: