Schub bei Aufträgen im Südwesten

Die Südwest-Industrie nimmt auf ihrem Erholungskurs zunehmend Fahrt auf. Im Februar zogen die Bestellungen um 32 Prozent an. Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilte, wird der Bestellschub vor allem vom Auslandsgeschäft getragen, das den Vergleichswert des Vorjahres preisbereinigt um 43 Prozent übertraf. Die Inlandsorder verzeichnete ein reales Plus von 20 Prozent. Im Februar stiegen die Bestellungen bereits zum vierten Mal in Folge. Den größten Sprung nach vorn machte abermals die Fahrzeugindustrie, deren Neugeschäft um 42,9 Prozent nach oben schnellte. Auch die EDV-Brache schaffte die 40-Prozent-Marke. Im Maschinenbau lag des Auftragsplus
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: