IN DEN SCHLAGZEILEN · ROLF-DIETER HEUER: Er spricht auch hochdeutsch

'Das ist der Beginn einer fantastischen Ära der Teilchenphysik', jubelte Rolf-Dieter Heuer, als es der Europäischen Organisation für Kernforschung (Cern) in Genf gelungen war, Protonen mit nie dagewesener Energie aufeinanderprallen zu lassen. Heuer ist seit Januar 2009 Generaldirektor des größten Forschungszentrums der Welt mit fast 3000 Angestellten und über 8000 Gastwissenschaftlern aus aller Welt. 'Seine Wahl ist auch ein Beleg für das hohe Niveau der Grundlagenforschung in Deutschland', kommentierte Wissenschaftsministerin Annette Schavan, als Heuer im Dezember 2007 von den 20 Cern-Mitgliedsstaaten einstimmig gewählt worden war. Damals
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: