Lesen Sie weiter

STICHWORT · KIRGISTAN: Unruhiges Bergland in Zentralasien

Das krisengeschüttelte Hochgebirgsland Kirgistan am Pamir-Gebirge liegt an der Grenze zu Chinas Unruhe-Region Xinjiang. Die frühere Sowjetrepublik in Zentralasien ist seit 1991 unabhängig. Mit knapp 200 000 Quadratkilometern ist der Staat etwa halb so groß wie Deutschland. Die rund 5,3 Millionen Einwohner sind mehrheitlich sunnitische Muslime. Die unsichere
  • 411 Leser

65 % noch nicht gelesen!