USA geben Prediger zum Abschuss frei

Die USA haben nach einem Bericht der 'Washington Post' erstmals die gezielte Tötung eines US-Terrorverdächtigen angeordnet. Die Anweisung betrifft den im Jemen untergetauchten Islamisten-Prediger Anwar al-Awlaki (38), der kürzlich zum Heiligen Krieg (Dschihad) gegen die USA aufgerufen hatte. Weil es sich bei Al-Awlaki um einen US-Bürger handele, habe auch das Weiße Haus zustimmen müssen. Der 38-Jährige, der in den USA geboren wurde, aber jemenitischer Abstammung ist, sei 'kürzlich zu einer Führungsfigur der Al-Kaida-Fraktion auf der arabischen Halbinsel aufgerückt', zitiert das Blatt Regierungsvertreter. Die Liquidierungsliste gibt CIA-Agenten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: