Lesen Sie weiter

Ehemaliger IWF-Ökonom

Kenneth S. Rogoff ist seit 1999 Professor an der Harvard Universität in den USA. Von 2001 bis 2003 war er Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF). Rogoff beurteilt die Erholung der US-Wirtschaft kritisch. 2008 prognostizierte er den Kollaps großer US-Banken. Derzeit sorgt vor allem sein Buch 'Dieses Mal ist alles anders' für Aufsehen.
  • 742 Leser

19 % noch nicht gelesen!