DOKUMENTATION · KÖHLER ZU KRIEGSEINSATZ: 'Unsere Interessen wahren'

Bundespräsident Horst Köhler hat Kriegseinsätze der Bundeswehr in einen Zusammenhang mit Deutschlands Wirtschaftsinteressen gestellt. Auszüge aus dem Interview mit dem Deutschlandradio Kultur: 'Wir brauchen einen politischen Diskurs in der Gesellschaft, wie es kommt, dass Respekt und Anerkennung zum Teil doch zu vermissen sind, obwohl die Soldaten so eine gute Arbeit machen. Wir brauchen den Diskurs weiter, wie wir sozusagen in Afghanistan das hinkriegen, dass auf der einen Seite riesige Aufgaben da sind des zivilen Aufbaus, (. . .) wie wir das vereinbaren mit der Erwartung der Bevölkerung auf einen raschen Abzug der Truppen. Aus meiner Einschätzung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: