Leute im Blick vom 2. Juni

Sarah Ferguson Die britische Herzogin Sarah Ferguson war bei ihrem Andrew-Deal nach eigenen Angaben angetrunken und 'nicht bei Verstand'. Die 50-Jährige war dabei gefilmt worden, wie sie einem als Geschäftsmann getarnten Journalisten für eine halbe Millionen Pfund (knapp 590 000 Euro) Zugang zu ihrem Exmann, Prinz Andrew, verspricht. Die ehemalige Schwiegertochter von Königin Elizabeth II. hat sich entschuldigt und gesagt, sie habe finanzielle Probleme. Markus Lanz Attraktive Männer stehen nach Ansicht des ZDF-Moderators Markus Lanz stets in dem Verdacht, dumm zu sein. Darum wolle er nicht, dass sein Erfolg mit seinem Aussehen in Verbindung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: