LEITARTIKEL · NAHOST: Viel zu lange weggeschaut

Die Welt schaut wieder auf Gaza. Die Solidaritätsflotte hat ihr Ziel erreicht - wenn auch zu einem schrecklich hohen Preis. Seit der schießwütigen israelischen Militäraktion in den Gewässern vor dem Küstenstreifen hagelt es Proteste aus allen Ecken des Globus. Vereinte Nationen und Europäische Union fordern die Aufhebung der Gaza-Blockade. Und für Israel erreicht der diplomatische Flurschaden inzwischen bedrohliche Ausmaße. Mit der Türkei hat sich der israelische Staat einen neuen mächtigen Feind geschaffen. Die beiden historischen Friedensverträge mit Jordanien und Ägypten sind immer weniger durch die Zustimmung der beiden Nationen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: