KOMMENTAR: Schleckers Einsicht

Bei allem Respekt vor der unbestrittenen unternehmerischen Leistung des Anton Schlecker: Die Sache mit der Leiharbeit war richtig unappetitliches Lohndumping. Wenn das von den Gewerkschaften schnell - und oft auch falsch - bemühte Wort seine Berechtigung hatte, dann hier. Die Belegschaft kündigen und als Leihkräfte gewissermaßen der eigenen Zeitarbeitsfirma wieder anzustellen - natürlich zu deutlich schlechteren Konditionen - geht einfach nicht. Schlecker, vom Markt und der Konkurrenz unter Druck gesetzt, lotete Grauzonen der Kosteneinsparung aus. Doch den Pionier, den er hier versuchte, hätte er sich besser erspart. Die Empörung war groß,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: