NOTIZEN vom 4. Juni

Pannenopfer sind Räuber Auf einer Bundesstraße bei Weißwasser in Sachsen ist ein Autofahrer (23) von zwei Unbekannten überfallen worden. Er hatte gehalten, weil die Männer den Eindruck vermittelten, sie bräuchten Hilfe. Als er das Autofenster runterkurbelte, sprühte einer der Männer ihm etwas ins Gesicht. Als er wieder zu sich kam, hätten ihm mehrere hundert Euro Bargeld gefehlt, sagte er der Polizei. Tod auf Mount Everest Ein 28-jähriger britischer Bergsteiger ist auf dem Mount Everest gestorben. Er hatte wenige Stunden zuvor auf dem Gipfel gestanden. Der Mann war in einer Gruppe von der chinesischen Seite des Berges aufgebrochen, die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: