KOMMENTAR: Sparen ist nicht alles

Etwas abseits der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland hat sich ein Konflikt zwischen der US-amerikanischen und der deutschen Regierung aufgebaut, der nicht in das alte Raster von der Rolle des Staates passt. Während die staatskritischen Amerikaner ihre Wirtschaft ohne Rücksicht auf Verschuldung auf Wachstum trimmen, scheint die Bundesregierung das Ruder schon jetzt Richtung Schuldenabbau herumwerfen zu wollen. Es ist in der Tat ein schwieriger wirtschaftspolitischer Balanceakt, den die Koalition hinbekommen muss. Richtig ist, dass mittelfristig auch Deutschland nicht um einen Abbau der Staatsverschuldung herumkommen wird. Ebenso richtig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: