BELGIEN

Als Prinz Albert von Belgien 1959 die süditalienische Adelige Donna Paola Ruffo di Calabria heiratet, weiß er noch gar nicht, dass er einmal König des Hauses Sachsen-Coburg wird. Erst nach dem überraschenden Tod seines Bruders besteigt Albert 1993 den Thron, weil die Ehe König Boudouins mit seiner Frau Fabiola kinderlos geblieben ist. König Albert II. und Königin Paola bekommen drei Kinder: 1960 kündigt sich Kronprinz Philippe an, zwei Jahre später kommt Prinzessin Astrid und 1963 schließlich Prinz Laurent. Als Kronprinz Philippe am 4. Dezember 1999 vor 1700 Gästen in der Brüsseler Kathedrale St. Michael und St. Gudula die aus Polen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: