NOTIZEN vom 19. Juni

Sachsen-FDP wählt Gauck Die drei Vertreter der sächsischen FDP-Fraktion bei der Bundespräsidentenwahl werden geschlossen für den rot-grünen Kandidaten Joachim Gauck stimmen. Dies kündigten Holger Zastrow, Torsten Herbst und Tino Günther gestern an. Zastrow begründete dies unter anderem mit dem überwältigenden Votum seiner Landespartei für Gauck. Die schwarz-gelbe Mehrheit in der Bundesversammlung von 21 Stimmen schrumpft dadurch. Mörder hingerichtet In den USA ist zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder ein verurteilter Mörder mit Schüssen hingerichtet worden. Der 49-jährige Ronnie Lee Gardner war 1985 im US-Staat Utah zum Tode verurteilt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: