Löw verliert den Überblick

Dass der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem bitteren 0:1 gegen Serbien das WM-Aus droht, brachte Bundestrainer Joachim Löw offenbar gehörig durcheinander. Während der Pressekonferenz verwechselte der 50-Jährige Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Mit Blick auf den unnötigen Platzverweis für Stürmer Miroslav Klose meinte Löw: 'Man muss sagen, dass man in der Platzhälfte von Bosnien nicht so reingehen muss.' Bezogen auf die weiteren Chancen der Serben sagte der Bundestrainer: 'Ich hatte das Gefühl, dass die Kroaten auch noch ein paar Möglichkeiten hatten.' sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: