Regen überflutet Straßen und fließt in Keller

Starke Regenfälle haben in Teilen Baden-Württembergs den Straßenverkehr behindert und Hausbesitzer ins Schwitzen gebracht. Wegen Überflutung und umgestürzter Bäume mussten am Freitag und in der Nacht zuvor mehrere Straßen gesperrt werden, sagte ein Sprecher der Polizei in Waldshut-Tiengen am Hochrhein. Bäume und Äste hielten dem Wasser nicht stand, sie knickten um und blockierten Fahrbahnen. Die Feuerwehren mussten ausrücken, weil Wasser in die Keller lief und vereinzelt Flüsse über die Ufer traten. Die meisten Notrufe wurden aus Südbaden gemeldet. In der südlichen Landeshälfte sind seit Donnerstagabend ergiebige Niederschläge
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: