Wasser kommt in städtische Hände

Spätestens 2014 wird die Landeshauptstadt ihre Wasserversorgung zurückkaufen. Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Bürgerbegehren mit großer Mehrheit zu. Damit ist ein Bürgerentscheid vom Tisch. Die 'Bürgerinitiative Wasserforum' hatte erfolgreich dafür getrommelt, dass der Verkauf der Stuttgarter Wasserversorgung an die Karlsruher ENBW im Jahr 2000 rückgängig gemacht wird. Mehr als 27 000 Unterschriften waren für das Bürgerbegehren gesammelt worden. Einfach wird die Kommunalisierung vermutlich nicht: Es geht um alle Einrichtungen, die zur Wasserversorgung gehören und um die Wasserbezugsrechte. Die Netze sind bereits seit 1962
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: