KOMMENTAR: Pflegegipfel ist überfällig

Wenn es um Wachstumsbranchen geht, ist viel von Computern, alternativen Energien oder Biotechnologie die Rede. Die Pflege führt eher ein Schattendasein, obwohl sie besonders krisensicher ist und angesichts der steigenden Lebenserwartung hohe Wachstumsraten verspricht. Das ist ein großer Fehler. Denn nur wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen, ist der drohende Pflegenotstand zu verhindern. Es ist verständlich, dass der Präsident der privaten Pflegeanbieter, Bernd Meurer, einen Pflegegipfel fordert. Denn angesichts der absehbaren Personalprobleme ist es die Aufgabe der Politik, zum einen die Anstrengungen aller Beteiligten zu koordinieren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: