KOMMENTAR · STUTTGART 21: Baustopp wäre das Aus

Ein Spitzengespräch ohne Vorbedingungen war ausgemacht. Nun fordert neben den Gegnern des umstrittenen Milliardenvorhabens Stuttgart 21 auch SPD-Landeschef Nils Schmid, den man bisher zu den überzeugten Projektbefürwortern zählen durfte, einen vorläufigen Baustopp. Er spricht von einem Signal, das den ernsthaften Verhandlungswillen der Projektträger dokumentieren solle. Das klingt gut, ist bei genauerer Betrachtung aber ein taktisches Manöver Schmids, der bei Stuttgart 21 nicht zuletzt wegen schlechter Umfragewerte innerparteilich stark unter Druck steht. Natürlich gebietet es schon der Respekt vor den Gesprächspartnern, nicht gerade
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: