Gönner: Mehr Fahrkompetenz

Der Führerschein mit 17 wird im Südwesten immer beliebter, senkt nach Angaben des Landes das Unfallrisiko junger Fahrer und soll 2011 dauerhaft kommen. Es habe sich gezeigt, 'dass das begleitete Fahren ab 17 einen deutlichen Gewinn für die Verkehrssicherheit der jungen Fahranfänger bringt', sagte Verkehrsministerin Tanja Gönner (CDU) gestern in Stuttgart. Es sei eine erhebliche Verbesserung der Fahrkompetenz festgestellt worden. In der Anfangsphase hatte das Unfallrisiko bundesweit um 22 Prozent abgenommen. Im ersten Halbjahr 2010 haben im Land 24 119 Jugendliche den Führerschein mit 17 gemacht, 22 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: