Lesen Sie weiter

Depressionen werden zu oft nicht erkannt

Depressive Erkrankungen werden in Deutschland nach Expertenansicht zu oft nicht erkannt und deshalb auch nicht behandelt. 'Bei keiner anderen Erkrankung haben die Betroffenen öfter den Wunsch zu sterben', betont der Leipziger Psychiater Prof. Ulrich Hegerl. 90 Prozent der Selbsttötungen würden nach einer psychischen Erkrankung verübt. Eine Studie
  • 403 Leser

64 % noch nicht gelesen!