Loveparade: War Baustelle schuld?

. Ein schlampig abgesicherter Gullydeckel hat möglicherweise das Unglück auf der Loveparade in Duisburg mit verursacht. Das haben Recherchen der 'Aktuellen Stunde' im WDR ergeben. Demnach war am Unglücksort auf der Zugangsrampe zur Loveparade ein defekter Gullydeckel nur provisorisch gesichert. Der Redaktion vorliegende Fotos und Videoaufnahmen zeigten, dass er mit einem Bauzaun lediglich notdürftig abgedeckt war, wie es hieß. An dieser Stelle sind laut dem WDR auf der Loveparade zahlreiche der 21 Menschen zu Tode gekommen. Nach Aussagen einer Zeugin waren der Bauzaun und die darunter liegende Grube eine gefährliche Stolperfalle. Nur wenige
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: