Mord nach 26 Jahren gesühnt

Ehemaliger US-Soldat erhält lebenslänglich
Für den Mord an einer 19-jährigen Abiturientin vor 26 Jahren muss ein ehemaliger US-Soldat (50) lebenslang in Haft. Das hat das Landgericht in Frankfurt entschieden. Im August 1984 hatte der Angeklagte, der im Prozess geschwiegen hat, in Mengerschied (Rheinland-Pfalz) nach Überzeugung des Gerichts die Frau vergewaltigt, erwürgt und ihre Leiche nahe einem Friedhof in Bad Homburg versteckt. Wenige Tage später setzte sich der Mann, der bereits aus der Armee entlassen war, in die USA ab. 2002 fanden Ermittler seine DNA an der Kleidung des Mädchens und an gesicherten Leichenspuren. dapd
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: