Oskar Pastior war Spitzel der Securitate

Der rumäniendeutsche Lyriker Oskar Pastior war von 1961 bis 1968 unter dem Decknamen 'Otto Stein' Informant des kommunistischen Geheimdienstes Securitate. Das berichtet der Münchner Germanist Stefan Sienerth in der neuesten Ausgabe der wissenschaftlichen Vierteljahresschrift 'Spiegelungen'. Pastior (1927-2006) war ein enger Freund der Literaturnobelpreis-Trägerin Herta Müller. In ihrem Roman 'Atemschaukel' zeichnete sie seine Deportationsgeschichte nach. Die Schriftstellerin zeigte sich bestürzt. Als sie von der Spitzeltätigkeit Pastiors vor einigen Wochen erstmals erfuhr, habe sie 'Erschrecken, auch Wut' verspürt, sagte Herta Müller.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: