NOTIZEN vom 18. September

Kickers zahlen Strafe Fußball: Regionalligist Stuttgarter Kickers hat wegen eines nach dem Abpfiff der Heimpartie gegen den 1. FC Nürnberg II (1:2) in den Innenraum des Gazi-Stadions geworfenen Feuerzeuges eine Geldstrafe von 1500 Euro erhalten. Dies entschied das DFB-Sportgericht. Ein Geisterspiel unter vollständigem oder teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit wurde damit abgewendet. Vier weitere Teilnehmer Fußball: Das Teilnehmerfeld der Frauen-WM 2011 in Deutschland nimmt Gestalt an. Frankreich, Norwegen, England und Schweden holten sich in den am Donnerstag beendeten Play-Offs ihre WM-Tickets. Damit stehen neben Deutschland, Australien,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: