NOTIZEN vom 21. September

Viele Polizisten verletzt Fußball: Beim 136. Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund (1:3) blieben zwar die befürchteten Ausschreitungen aus, trotzdem wurden fünf Polizisten verletzt. Wie die Polizei meldete, warfen einige Schalker Anhänger auf dem Weg zur Arena Knallkörper gegen die Beamten. Ein Polizist erlitt ein Knalltrauma, zwei weitere waren auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr dienstfähig. Bei Auseinandersetzungen vor, während und nach dem Hamburger Derby zwischen St. Pauli und dem HSV (1:1) sind derweil 26 Personen, davon acht Polizisten verletzt worden. Bento coacht Portugal Fußball: Der neue Nationaltrainer von
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: