Lesen Sie weiter

Obama verliert Berater

General wird nach Berichten über Beleidigungen ersetzt
US-Präsident Barack Obama muss auf einen weiteren engen Berater verzichten. Nach abwertenden Äußerungen im Zuge der Debatte über den Afghanistan-Krieg nimmt sein Sicherheitsberater, General James Jones, den Hut. Er soll nach Recherchen des Journalisten Bob Woodward andere Berater Obamas vor einem Jahr als 'Wasserwanzen', 'Mafia' und 'Politbüro' beschimpft
  • 437 Leser

39 % noch nicht gelesen!