Lesen Sie weiter

Unverständnis für WM-Vergabe

DFB-Teamarzt befürchtet Probleme - An Sepp Blatter tropft Kritik ab
Mit der WM-Vergabe an Russland 2018, aber vor allem an Katar 2022, ist der Fußball-Weltverband ein großes Wagnis eingegangen. Die Entscheidung stößt weltweit auf Unverständnis, die Fifa steht in der Kritik.
  • 361 Leser

92 % noch nicht gelesen!