KOMMENTAR · ENBW: Ambitioniertes Projekt

Respekt. Das war nun wirklich nicht zu erwarten, dass sich der französische Staatsmonopolist Électricité de France (EDF) im Südwesten eine blutige Nase holen würde. Ganz im Gegenteil: Man musste stets befürchten, dass die finanzgewaltigen Franzosen bei der ENBW am Ende die besseren Karten haben würden als notorisch klamme Landkreise, die über die Oberschwäbischen Elektrizitätswerke der traditionelle Haupteigentümer des wichtigsten Energiekonzerns in Baden-Württemberg sind. Indes, mit ihrer cleveren Strategie, der EDF keinen Millimeter freien Spielraum bei der ENBW zu lassen, haben die christdemokratischen Landräte aus dem Oberland
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: