Podolski muss kaputte Tür nicht bezahlen

Frust pur bei Lukas Podolski: Rheinisches Bundesliga- Derby verloren, sein reguläres Tor nicht gegeben und zu allem Überfluss noch Diebe in der Kabine - da ließ der Fußball-Nationalspieler des 1. FC Köln seinen Emotionen freien Lauf. Ein Tritt in eine Plexiglastür in den Katakomben der BayArena war Ausdruck seiner Enttäuschung darüber, dass der Tabellenvorletzte beim 2:3 (1:1) bei Bayer Leverkusen für seine ansprechende Leistung nicht belohnt wurde. 'Wenn Leverkusen eine Rechnung stellt, wird das Geld auch überwiesen', hatte 'Prinz Poldi' nach dem Spiel dem WDR-Fernsehen gesagt. Der Werksklub, der seit 13 Jahren kein Nachbarschaftsduell
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: