NOTIZEN vom 7. Dezember

Mehrheit knapp verfehlt Walldorf - . Die frühere Vorsitzende des Landeselternbeirats, Christiane Staab (CDU), hat die absolute Mehrheit bei der Bürgermeisterwahl in Walldorf knapp verfehlt. Sie holte 48,6 Prozent der Stimmen, 85 Stimmen fehlten ihr zum Sieg im ersten Durchgang. Im zweiten Wahlgang am 19. Dezember reicht die einfache Mehrheit zum Sieg. Der derzeitige Bürgermeister Heinz Merklinger (CDU) geht in den Ruhestand. Staab war die einzigen Frau im sechsköpfigen Bewerberfeld. Die Wahlbeteiligung erreichte gut 56 Prozent. Polizei fahndet Fichtenau - Bei der Suche nach den Mördern eines 51 Jahre alten Mannes, der am Samstag auf einem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: